GASTHAUS-TRADITION

SEIT 1962

EINE INIZIATIVE DER GRUPPE
SÜDTIROLER GASTHAUS

Kräuterwochen
vom 2.bis 24. März 2024

Aditaecaes eum fuga. Ecae vere reseque nulles sendus, simperumque veliandis ea nus nos ute et rem explabor sed quaturi dolentis arum cuscipsamus, quas adi sita volaesequi nus cone nobitiistia volecus Ibus alique nobitatiis.

Ankommen und staunen bei einem einzigartigen Ausblick in eine weitgehend unberührte Naturlandschaft, wohin das Auge reicht.

Raus in die Natur und rauf an einen Ort der Erholung. Ein Essen im Apollonia ist immer eine kleine Auszeit. Ungezwungen, umgeben von Natur und Herzlichkeit.

Weil wir diesen Platz hier oben schätzen und ihn auch für nächste Generationen erhalten möchten, arbeiten wir möglichst nachhaltig und verwenden nur das Beste, was die Natur hergibt.

Was wir lieben? Hühner, die zufrieden in der Sonne gackern, Gemüse, das noch nach frischer Erde riecht und frisch gepflückte Wildkräuter vom Wald- und Wiesenrand.

Naturbelassene Produkte weiterzuverarbeiten ist eine Passion, die nicht nur uns schmeckt.

Der Natur etwas zurückgeben ist unser primäres Anliegen

Die Natur macht nichts vergeblich. Alles ist ein stetiger Kreislauf und diesen wollen wir respektieren. Vielleicht gibt es daher bei uns im Winter keine Erdbeeren und im Sommer keinen Spargel. Dafür aber, wann immer es möglich ist, ganz viel Frische der Saison aus der Nähe. Null-Kilometer-Produkte sozusagen.

Wandern. Radl’ n. Genießen. Das Apollonia ist das perfekte Ausflugsziel für jeden Geschmack, auch zum kurz mal abschalten, fernab von Stadt und Lärm.

Die Hektik darf unten bleiben. Einfach Wanderschuhe schnüren, losmarschieren und gemütlich über Stock und Stein hinauf zu uns wandern. Das Apollonia ist von St. Jakob in einer Stunde mit geringem Höhenunterschied erreichbar. Und ganz in unserer Nähe thront die romanische St. Apollonia-Kapelle.

Nach einer kleinen oder großen Wanderung hat sich jeder eine Genussstärkung im Apollonia verdient. Und dazu diese angenehme Ruhe einatmen, diese weiten Ausblicke in die Natur genießen … Rund herum warten nicht nur Wanderungen, sondern bergauf und bergab schöne Mountainbiketouren.

Der Weg zu uns

Auf 930 m an einem ruhigen Fleckchen mitten in der Natur, liegt das Apollonia. Hier, oberhalb von Nals, wandert der Blick über den Tellerrand zu Wiesen und Wäldern bis auf den Rosengarten und den Schlern.