GASTHAUS-TRADITION

SEIT 1962

EINE INIZIATIVE DER GRUPPE
SÜDTIROLER GASTHAUS

Kräuterwochen
vom 2.bis 24. März 2024

Aditaecaes eum fuga. Ecae vere reseque nulles sendus, simperumque veliandis ea nus nos ute et rem explabor sed quaturi dolentis arum cuscipsamus, quas adi sita volaesequi nus cone nobitiistia volecus Ibus alique nobitatiis.

Heimischer Genuss rund um das Jahr: Bei uns kommen saisonale Zutaten so oft es geht aus unserem Garten oder von Bauern von nebenan. Auch das Fleisch stammt, wann immer es möglich ist, aus der nahen Umgebung. Dazu servieren wir hausgemachte Aperitifs, erlesene Südtiroler Weine und ganz viel Gastlichkeit.

Wir finden: Weniger ist mehr. Bei unseren Gerichten steht daher der Geschmack der einzelnen Komponenten sowie die Qualität der Produkte im Vordergrund. Wir sind per Du mit unseren Herstellern und Lieferanten. Wir wissen, wo was wächst und wie was produziert wird.

Im Apollonia lernen wir von der Geschwindigkeit der Natur, denn ihr Geheimnis ist Geduld. Wir geben Zeit und nehmen uns Zeit. Für gutes Essen und gute Gespräche.

Bei uns ist der Genuss hausgemacht. Stückweise sogar vom Anbau bis zum Abschmecken und bei jedem Gericht mit ganz viel Leidenschaft. Wir mögen es, gute Speisen von Hand auf zu kreieren, wie unsere hausgemachten Teigwaren und Nudelgerichte, unsere Knödel, Nocken und Süßspeisen.

Das, was gerade da ist, direkt aus unserer Speis’

Aus allem, was rund um Haus, Hof und Garten gerade wächst – Blüten und Blätter, Knospen, Beeren und Früchte – kreieren wir in liebevoller Handarbeit eigene limitierte Produkte für unsere Speisekammer. Handgemachte, veredelte und eingekochte Marmeladen, Chutneys, Sirupe, Kräutermischungen und Eingelegtes. Ein bisschen Apollonia zum Mitnehmen.

Gerne finden wir a feines Platz’l für Sie. Rufen Sie uns an.