GASTHAUS-TRADITION

SEIT 1962

EINE INIZIATIVE DER GRUPPE
SÜDTIROLER GASTHAUS

Kräuterwochen
vom 2.bis 24. März 2024

Aditaecaes eum fuga. Ecae vere reseque nulles sendus, simperumque veliandis ea nus nos ute et rem explabor sed quaturi dolentis arum cuscipsamus, quas adi sita volaesequi nus cone nobitiistia volecus Ibus alique nobitatiis.

Das Apollonia ist ein familiengeführter Gastbetrieb seit drei Generationen. An einem Ort, wo Menschlichkeit gelebt wird und wo man noch die kleinen Dinge schätzt.

In guter Tradition seit 1962

Das Apollonia geht aus einem der ältesten Höfe Obersirmians hervor, dem Messnerhof, der schon im 14. Jh. erstmals urkundlich erwähnt wurde. Es verfügte über eine große Terrasse, zwei Kegelbahnen, zwei „Stübelen“ und zwei Gästezimmer. In den ersten Jahren erreichten die Gäste das Gasthaus Apollonia nur zu Fuß, denn damals führte bloß ein schmaler, steiniger Weg nach Sirmian.

Auf das Wir! Wir lieben echte Südtiroler Gastfreundschaft. Bei uns darf Mensch einfach sein und die Welt für einen Moment vergessen.

Feste feiern im Apollonia

Gemeinsam lachen, plaudern und gut essen: Dafür ist unser Gasthaus wie gemacht. Ob Geburtstagsfeier, Hochzeit oder ein anderer besonderer Anlass – im Apollonia heißt es gemütlich Beisammensein und feiern. An einem Ort, wo Menschen im Mittelpunkt stehen.

Austausch ist wichtig für neue Perspektiven. Wir sitzen mit unseren Produzenten an einem Tisch, aufgebrezelt oder frisch vom Feld.

Wir sind tief in der Natur verwurzelt. Und weil wir unsere Heimat schätzen und lieben, legen wir Wert auf Regionalität, Qualität und Frische. Das sagen wir nicht nur so daher, denn wir kennen unsere Bauern und Produzenten persönlich und wissen, wo was herkommt.

Viele Produkte, die wir in unserer Küche verwenden, stammen von nahen Feldern und befreundeten Bauern – das Gemüse und Obst, die Eier und Milchprodukte, das Fleisch und Getreide … Wir mögen es, wenn unser Gast den Unterschied nicht nur sehen, sondern vor allem schmecken kann.

Gasthaus trifft Künstler
Eine Kooperation mit Othmar Prenner

Wir finden, die Südtiroler Wirthauskultur geht weit über Essen und Trinken hinaus. Daher arbeiten wir mit Künstler und Bildhauer Othmar Prenner zusammen. Er versteht es, Tradition, Design und Funktionalität perfekt miteinander zu verbinden und hat gemeinsam mit uns einige Unikate geschaffen: die Brotbox aus Zirbenholz, Brettln, Besteckbehälter, Serviertabletts sowie unsere Rezeptsammlung „Kraut und Rübn“, eine originelle Mischung aus künstlerischen und kulinarischen Genüssen.